Vautier Ben

Geboren am: 18/07/1935

Nationalität: schweizer

Der Maler Ben Vautier nannte sich nur Ben, um nicht mit dem gleichnamigen Schweizer Maler Benjamin Vautier verwechselt zu werden, der hundert Jahre vor ihm lebte. Ben arbeitet in Nizza und hat sich früh für den Dadaismus begeistert, schloss sich später der Fluxus-Bewegung an. Er schockierte mit Happenings und Aktionen. Als Objekt-Künstler experimentierte er gemeinsam mit Yves Klein und Arman mit Alltagsgegenständen, sogenannten Ready-Mades und signierte sie nach Art der Dadaisten. Ben Vautier war Teilnehmer der documenta 5 und hat den offiziellen Schweizer Pavillon bei der Weltausstellung in Sevilla mit dem provozierendem Motto „la Suisse n'existe pas“ (die Schweiz existiert nicht) ausgestattet.

Kunstwerke

I love Hatsle grand danger c'est c'est les aerosols-

Please enter your details: