Van Velde Bram

Geboren am: 19/10/1895

Verstorben am: 28/12/1981

Nationalität: niederlaendisch

Der holländische Maler Abraham Gerardus Van Velde, der seinen Vornamen Abraham in Bram gekürzt hat, wurde durch seinen intensiv farbigen Malstil bekannt, den man sowohl zum Expressionismus als auch zum Surrealismus zählen kann. Er lebte zwei Jahre lang in der Künstlerkolonie Worpswede bei Bremen, wo sich deutsche Expressionisten zu einer Lebens- und Arbeitsgemeinschaft zusammengefunden hatten. In Paris wandte er sich der abstrakten Malerei zu. Er lebte in dieser Zeit in extremer Armut und seine Werke hatten wenig Erfolg. Bekannt ist seine Freundschaft mit dem irischen Schriftsteller und späteren Nobelpreisträger Samuel Becket, der seine Kunst unterstützte. Van Velde würde 1984 durch seine Teilnahme an der ducomenta 3 in Kassel geehrt

Kunstwerke

Unbekannt

Please enter your details: