Ricciardi Arnaldo

Geboren am: 30/08/1954

Homepage: http://www.arnaldo.ch/

Nationalität: Italiener

Der schweiz-italienische Künstler Arnaldo Ricciardi, vertreten mit zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland, verbindet Farbe und Licht zum Gegenstand seiner Werke. Seine Bilder zeigen eindrückliche Farbformen, die durch das differenzierte Zusammenspiel teils energisch dominierender, teils sanft und ruhig fliessender Farbflächen und Farbnuancen gekennzeichnet sind und sich zu einem harmonischen Ganzen verbinden. Auf diese Weise entstehen Farbklänge und in sich ruhende Farbräume, die sich gerade dadurch auszeichnen, dass sie kein gegenständliches Abbild darstellen. Ricciardi gelingt es in seinen Bildern mittels Qualität der Farbe ein im Gleichgewicht liegendes Spannungsfeld zu erzeugen. Arnaldo Ricciardi lebt seit 1964 in der Schweiz. Nach Abschluss der Schule, setzte er seine Ausbildung an der Kunstgewerbeschule Lugano fort. Neben der Kunstgewerbeschule war die Bekanntschaft mit dem Maler Leo Maillet (1902-1990) für die Förderung des angehenden Künstlers von ausschlaggebender Bedeutung. Maillet hatte bei Max Beckmann in Deutschland studiert. Bei den Besuchen in dessen Atelier konnte Arnaldo sein Verständnis für die Malerei grundlegend erweitern. Im Laufe der weiteren Entwicklung verlagerte sich der Blickwinkel des Künstlers zunehmend von der Figur zur Farbe. Es entstanden Arbeiten die für sich selbst stehen und keiner Referenz zum Gegenständlichen mehr bedürfen.

Kunstwerke

Aperto 9Casale 30Dialogo 18Dialogo 42Dodicesimo PassoOttavo PassoRacolta 10Rossoterra 7tazza piccola 1tempi 1Tredicesimo Passo

Please enter your details: