Hundertwasser Friedensreich

Geboren am: 15/12/1928

Verstorben am: 19/02/2000

Nationalität: österreichisch

Friedensreich Hundertwasser (ursprünglicher Name Friedrich Stowasser) ist in Wien geboren und an Bord der Queen Elisabeth an Herzversagen verstorben. Er wurde einer der bekanntesten und meist diskutierten modernen Künstler Österreichs. In seiner Kunst liebte er Spiralen und organische Formen in kräftigen, bunten Farben. Seine Werke sind inspiriert von den Wiener Künstlern Gustav Klimt und Otto Schiele. Als Architekt kämpfte er gegen die Monotonie der Bauformen und arbeitete an zahlreichen Architekturprojekten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Kalifornien, Japan und Neuseeland. Die Besonderheiten seiner Bauwerke sind leuchtende bunte Fassaden, runde Bauformen, ungleiche Fenster, vergoldete Zwiebeltürme, bepflanzte Dachflächen. Formal näherte er sich dem Stil von Antoni Gaudi. Hundertwasser betätigte sich als Umweltaktivist und lebte als Individualist in einer konsequent antiautoritären Lebensweise.

Kunstwerke

10002 Nights, Homo Humus, Come va, How do you doGood Morning City

Please enter your details: